Rank
Sound

Bedeutungen

[1] veraltend, gehoben, nur im Plural: Intrigen, Listen, Machenschaften
[2] süddeutsch, schweizerisch: Wegkrümmung, Kurve
[3] Kniff, Trick
Beispiele
[1] „Böse Zungen sprachen bereits von Wahlfälschung, bevor die Naturkatastrophe die innenpolitischen Ränke unwichtig machte.“❬ref❭welt.de: „Der General“, von Sophie Mühlmann, 14. Oktober 2005❬/ref❭
[2] Carl rannte vorwärts, schwitzte, schnob, zerriss sich den Mantel [..], bis er endlich aufatmend vom nächsten Rank ins Dorf hinunter blickte und den Turm mit dem Gerüste wie immer dastehen sah.❬ref❭gutenberg.spiegel.de: „Papst und Kaiser im Dorf“, Heinrich Federer, 1924❬/ref❭
[3]
Charakteristische Wortkombinationen
[1] Ränke schmieden, Ränke spinnen
Wortbildungen
Rankheit
[1] Ränkeschmied, Ränkespiel, Ränkesucht
[1] ränkesüchtig, ränkevoll

Referenzen

[1–3]
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Ränke
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Rank
[*] canoo.net Rank
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Ränke
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Rank
Quellen

Ähnliche Wörter

Dank, krank, Rang, rang, Trank

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Rank Ränke
Genitiv Ranks
Rankes
Ränke
Dativ Rank
Ranke
Ränken
Akkusativ Rank Ränke

Worttrennung

Rank, Rän·ke
Aussprache
IPA ʀaŋk, ˈʀɛŋkə
Hörbeispiele:
Reime -aŋk

 

rank

 Adj.  Adjektive ohne Steigerungsformen

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
rank ranker ranksten

Worttrennung

rank, Komparativ ran·ker, Superlativ am ranks·ten
Aussprache
IPA ʀaŋk, Komparativ ˈʀaŋkɐ, Superlativ ˈʀaŋkstn̩
Hörbeispiele: , Komparativ ranker , Superlativ am ranksten
Reime -aŋk
Bedeutungen
[1] gehoben: dünn und geschmeidig, biegsam; heute fast nur noch in der Wendung rank und schlank
Sinnverwandte Wörter
[1] dünn, gertenschlank, schlank, schmal, slim
Beispiele
[1] Auch mit ihren 70 Jahren ist sie noch rank wie ein junges Mädchen.
Redewendungen
rank und schlank

Referenzen

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache rank
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 rank
[1] canoo.net rank
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon rank
[1] The Free Dictionary rank
[1] Duden online rank

Konjugierte Form

Nebenformen

ranke
Worttrennung
rank
Aussprache
IPA ʀaŋk
Hörbeispiele:
Reime -aŋk
Grammatische Merkmale
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs ranken
Ähnliche Wörter
Rang, rang
simple:rank

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
rank ranker ranksten

Worttrennung

rank, Komparativ ran·ker, Superlativ am ranks·ten
Aussprache
IPA ʀaŋk, Komparativ ˈʀaŋkɐ, Superlativ ˈʀaŋkstn̩
Hörbeispiele: , Komparativ ranker , Superlativ am ranksten
Reime -aŋk
Betonung
rạnk

ohne Steigerungsformen

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ ranker ranke rankes ranke
Genitiv ranken ranker ranken ranker
Dativ rankem ranker rankem ranken
Akkusativ ranken ranke rankes ranke

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der ranke die ranke das ranke die ranken
Genitiv des ranken der ranken des ranken der ranken
Dativ dem ranken der ranken dem ranken den ranken
Akkusativ den ranken die ranke das ranke die ranken

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein ranker keine ranke kein rankes keine ranken
Genitiv keines ranken keiner ranken keines ranken keiner ranken
Dativ keinem ranken keiner ranken keinem ranken keinen ranken
Akkusativ keinen ranken keine ranke kein rankes keine ranken