augenblicklich
Sound

 Adj.  Z Adjektive ohne Steigerungsformen

Bedeutungen

[1] attributiv: gegenwärtig, in diesem Moment stattfindend oder bestehend
[2] adverbiell: jetzt, in diesem Moment
[3] adverbiell: sofort, im nächsten Moment
Herkunft
von Augenblick
Synonyme
[1,] gegenwärtig, momentan
[1] jetzig, aktuell
[2] im Augenblick, im Moment, jetzt, nun, gerade, instantan
[3] sofort, unverzüglich, auf der Stelle
Gegenwörter
[1] zukünftig, designiert; früher, ehemalig
[2] eben, vorhin
[2,] gleich, nachher, später
Beispiele
[1] in der augenblicklichen Lage
[2] Ich habe augenblicklich keine Zeit.
[3] Wenn du nicht augenblicklich aufstehst, dann kracht's!
[3] Und macht dich augenblicklich / Zufrieden, ruhig und glücklich - (volkstümlicher Schlager, ins Standarddeutsche übertragen)
Redewendungen
augenblicklich nicht momentan sein

Referenzen

[1,] Wikipedia-Artikel Augenblick
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 augenblicklich
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache augenblicklich
[1–3] canoo.net augenblicklich
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon augenblicklich
Quellen

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
augenblicklich

Worttrennung

au·gen·blick·lich,
Aussprache
IPA ˌaʊ̯ɡŋ̩ˈblɪklɪç
Hörbeispiele:
Reime -ɪklɪç

ohne Steigerungsformen

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ augenblicklicher augenblickliche augenblickliches augenblickliche
Genitiv augenblicklichen augenblicklicher augenblicklichen augenblicklicher
Dativ augenblicklichem augenblicklicher augenblicklichem augenblicklichen
Akkusativ augenblicklichen augenblickliche augenblickliches augenblickliche

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der augenblickliche die augenblickliche das augenblickliche die augenblicklichen
Genitiv des augenblicklichen der augenblicklichen des augenblicklichen der augenblicklichen
Dativ dem augenblicklichen der augenblicklichen dem augenblicklichen den augenblicklichen
Akkusativ den augenblicklichen die augenblickliche das augenblickliche die augenblicklichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein augenblicklicher keine augenblickliche kein augenblickliches keine augenblicklichen
Genitiv keines augenblicklichen keiner augenblicklichen keines augenblicklichen keiner augenblicklichen
Dativ keinem augenblicklichen keiner augenblicklichen keinem augenblicklichen keinen augenblicklichen
Akkusativ keinen augenblicklichen keine augenblickliche kein augenblickliches keine augenblicklichen