Einmaleins

← Vorige 1 3 4 5
  1. Nebenbei würden die Teilnehmer bei Dagmar Hirsch-Post unabhängig von Vorkenntnissen das Einmaleins des Figürlichen Zeichnens und Malens erlernen. ( Quelle: Frankfurter Rundschau vom 29.09.2004)
  2. Daraus ergebe sich, daß der Landwirt nicht nur das kleine Einmaleins der Produktion beherrschen, sondern nun auch das große Einmaleins des Marketing erlernen müsse. ( Quelle: Stuttgarter Zeitung 1995)
  3. Daraus ergebe sich, daß der Landwirt nicht nur das kleine Einmaleins der Produktion beherrschen, sondern nun auch das große Einmaleins des Marketing erlernen müsse. ( Quelle: Stuttgarter Zeitung 1995)
  4. In einem zweiwöchigen Ruck-zuck-Schnellkurs haben ihr Profis das Einmaleins postalischen Tuns beigeigebracht. ( Quelle: Stuttgarter Zeitung 1996)
  5. "Sie können uns ja Fehler in den ökonomischen Schlußfolgerungen vorhalten, aber das kleine Einmaleins beherrschen wir", sagte Lafontaine zu Journalisten. ( Quelle: Berliner Zeitung 1998)
  6. Dabei gehört es zum politischen Einmaleins, dass neue Regierungen die unpopulären Entscheidungen zu Anfang ihrer Amtszeit durchsetzen, um ihre Wiederwahl nicht zu gefährden. ( Quelle: Tagesspiegel vom 05.01.2005)
  7. Dabei gehört es gerade gegen Abwehrreihen wie jener Lyons zum Einmaleins des Fußballs, das Spiel auseinander zu ziehen. ( Quelle: Berliner Zeitung vom 16.09.2005)
  8. Daneben gibt's sorgfältig ausgewählte Feinschmecker-Rezepte, Tipps zu Wein und Essig und ein Einmaleins der Pasta- und Nudelkunde. ( Quelle: Brigitte)
  9. Besonders die Technik der Markenwerbung, wie sie Ende des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten entstand und in Deutschland eng mit dem Namen Hans Domizlaff verbunden ist, gehört längst zum rhetorischen Einmaleins der politischen Propaganda. ( Quelle: Berliner Zeitung 1994)
  10. Sie zu steigern gehört zum kleinen Einmaleins des Überlebens. ( Quelle: Rheinischer Merkur 1997)
← Vorige 1 3 4 5