Vivantes

  1. Um Vivantes noch besser aufzustellen, werden die Kliniken ab 1. Juli fünf Regionen zugeordnet und Regionaldirektoren eingeführt. ( Quelle: Berliner Zeitung vom 01.05.2005)
  2. Auch die Charité und Vivantes planen eine Hilfsaktion. ( Quelle: Die Welt Online vom 06.09.2004)
  3. Endlich mal eine gute Nachricht: Der Klinikkonzern Vivantes hat im vergangenen Jahr ein Plus von 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet. ( Quelle: Berliner Zeitung vom 01.05.2005)
  4. Die gesetzlichen Krankenkassen schleppen rekordverdächtige Defizite mit sich herum und überweisen Vivantes nun Jahr für Jahr 20 Millionen Euro weniger. ( Quelle: Die Zeit (42/2002))
  5. Satt dessen verlange Wowereit nun ein weiteres Konzept zur Sanierung der landeseigenen Gesundheitsbetriebe Charité und Vivantes. ( Quelle: Die Welt vom 03.03.2005)
  6. Mit mir wird es aber keine Teilprivatisierung von Vivantes geben. ( Quelle: Berliner Zeitung vom 24.06.2005)
  7. Zum landeseigenen Klinikbetrieb Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH gehören neun Kliniken, darunter das Auguste-Viktoria-Krankenhaus, das Klinikum Friedrichshain oder das Klinikum Neukölln. ( Quelle: Die Welt Online vom 18.05.2004)
  8. Auch werde ignoriert, dass Vivantes in Hellersdorf keinen Neubau, sondern einen Kosten sparenden Ersatzbau plane, so Czaja. ( Quelle: Die Welt Online vom 03.04.2003)
  9. Den Löwenanteil am Rückgang brachte die Ausgliederung der landeseigenen Krankenhäuser in die Vivantes GmbH. ( Quelle: Berliner Zeitung vom 04.01.2002)
  10. Charité und Vivantes, beides landeseigene Unternehmen, seien zwar Konkurrenten auf dem Gesundheitsmarkt, sollen aber enger zusammen arbeiten. ( Quelle: Berliner Zeitung vom 30.04.2005)