geil

← Vorige 1 3 4 5 6 7
  1. Herodes wird, von Berkoff selbst gespielt, zur Hauptfigur der Inszenierung: ein übersättigter Wüstling, der immer neuen Sinnesreizen entgegenhungert, geil, kindisch und gefährlich, sich noch in seinen blödesten Momenten der eigenen Macht voll bewußt. ( Quelle: TAZ 1993)
  2. Es hat ja Zeiten gegeben, da war man bei weitem nicht so geil auf gute Zensuren wie heute. ( Quelle: Süddeutsche Zeitung 1995)
  3. Wenn Fiedler von Jesus redet, lässt das Wort "geil" nicht lange auf sich warten. ( Quelle: Berliner Zeitung 2000)
  4. Wie geil Geiz ist, wird sich nicht zuletzt im Weihnachtsgeschäft herausstellen. ( Quelle: Merkur Online vom 06.12.2005)
  5. Hugo schwebt: "Es war geil, einfach nur geil." ( Quelle: TAZ 1997)
  6. Hugo schwebt: "Es war geil, einfach nur geil." ( Quelle: TAZ 1997)
  7. Am Donnerstag bekam der 30-jährige Radprofi aus Chemnitz noch eine umgehängt, für seinen dritten Platz im Keirin, musste "aber gestehen: Die heute ist nicht ganz so geil." ( Quelle: Berliner Zeitung 2000)
  8. Elf Jahre ist der, ganz schön keck, kann und weiß eine Menge: Auf zwei Seiten erklärt er im Interview, was alles cool und geil und gut und leicht ist. ( Quelle: Spiegel Online vom 06.04.2005)
  9. Er findet es ganz geil, ein bisschen scheiße auszusehen. ( Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 20.07.2002)
  10. Aber den Bundesvision Contest finde ich schon sehr geil. ( Quelle: Spiegel Online vom 12.03.2005)
← Vorige 1 3 4 5 6 7