Bootmanager

Bedeutungen

[1] eine Software, durch die man beim Starten des Computers ein Betriebssystem auswählen und laden lassen kann
Herkunft
[1] zusammengesetzt aus dem englischen „boot(siehe auch booten)❬ref❭Booten – Artikel bei der Wikipedia, vom 24. September 2010❬/ref❭ und „Manager
Synonyme
[1] Boot-Loader, Bootloader
Oberbegriffe
[1] Software
Beispiele
[1] „Windows XP zerstört bei der Installation den Bootmanager von Windows Vista, erkennt aber in seinem eigenen Bootmanager Windows Vista nicht.“❬ref❭, Seite 216, bei http://books.google.de/books?id=Qzde4TxWR7wC&pg=PA216&dq=Bootmanager&hl=de&ei=gCl1TKePN4z74AbGwsGcBg&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=9&ved=0CFsQ6AEwCA#v=onepage&q=Bootmanager&f=false❬/ref❭

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Bootmanager
Quellen

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ Bootmanager Bootmanager
Genitiv Bootmanagers Bootmanager
Dativ Bootmanager Bootmanagern
Akkusativ Bootmanager Bootmanager

Worttrennung

Boot·ma·na·ger, Boot·ma·na·ger
Aussprache
IPA ˈbuːtˌmɛnɪʤɐ, ˈbuːtˌmɛnɪʤɐ
Hörbeispiele: ,