erste

 Num. 

Bedeutungen

[1] (zeitlich oder örtlich oder in einer anderen Reihenfolge) an vorderster Stelle sich befindend, dem zweiten vorangehend
Abkürzungen
[1] 1., veraltet 1❬sup❭te❬/sup❭
Herkunft
zum untergegangenen Positv entstand der Komparativ eher, zu welchem erst den Superlativ darstellte: „das, was in der Zeit allem anderen vorangeht, dann auch, was im Rang am höchsten steht“❬ref❭Etymologisches Wörterbuch bei dwds❬/ref❭❬ref❭Etymologisches Wörterbuch bei dwds❬/ref❭
Synonyme
[1] Nummer eins
Gegenwörter
[1] zweite, letzte
Oberbegriffe
[1] Ordnungszahl
Beispiele
[1] Wir haben uns über den ersten Schnee gefreut.
[1] Die ersten drei Wochen war es sehr warm.
[1] Das erste Mal war sie sehr unsicher.
[1] Er hat dann doch noch den ersten Platz belegt.
[1] Die Praxis ist die erste Adresse, wenn es um diskrete Schönheitsoperationen geht.
[1] Sie können den ersten besten fragen, der hier vorbeikommt, der wird Ihnen auch nichts anderes erzählen.
Charakteristische Wortkombinationen
[1] das erste Haus, das erste Hotel, die erste Adresse; das erste Mal; der erste Platz
Wortbildungen
Wortbildungen siehe erst, erst-

Referenzen

[1] Übersicht der deutschen Zahlen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 erste
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache erste
[1] canoo.net erste
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon erste
[1] The Free Dictionary erste
Quellen

Ähnliche Wörter
ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:erst, erst-
Reste, Teers

Adjektiv, Numerale

Positiv Komparativ Superlativ
erste

Worttrennung

der, die, das ers·te; ein ers·ter, eine ers·te, ein ers·tes,
Aussprache
IPA ˈeːɐ̯stə, ein ˈeːɐ̯stɐ
Hörbeispiele:
Betonung
e̲rstes

De    erste 例句 Quelle: Tatoeba
  1. De Sie ist meine erste Liebe.
  2. De Der erste Tag der Woche ist der Montag.
  3. De Dies ist das erste Mal.
  4. De Wer macht heute Abend das erste Tor?
  5. De Die erste Frau, die ich nackt sah, befand sich in einer Ausgabe des National Geographic Magazine.
  6. 查看更多 ...