Durchhalteparole
Sound

 f.  der Durchhalteparole die Durchhalteparolen

Bedeutungen

[1] Losung/Spruch, mit dem jemand dazu aufgefordert wird, eine problematische Situation bis zum in Aussicht gestellten glücklichen Ende durchzustehen
Herkunft
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs durchhalten und dem Substantiv Parole mit dem Gleitlaut -e-
Oberbegriffe
[1] Parole
Beispiele
[1] „Die Nazi-Führung verbreitet Durchhalteparolen.“❬ref❭❬/ref❭

Referenzen

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Durchhalteparole
[*] canoo.net Durchhalteparole
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Durchhalteparole
[1] The Free Dictionary Durchhalteparole
[1] Duden online Durchhalteparole
Quellen

Substantiv, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Durchhalteparole Durchhalteparolen
Genitiv Durchhalteparole Durchhalteparolen
Dativ Durchhalteparole Durchhalteparolen
Akkusativ Durchhalteparole Durchhalteparolen

Worttrennung

Durch·hal·te·pa·ro·le, Durch·hal·te·pa·ro·len
Aussprache
IPA ˈdʊʁçhaltəpaˌʀoːlə, ˈdʊʁçhaltəpaˌʀoːlən
Hörbeispiele: ,
Betonung
Dụrchhalteparole

zählbar

Kasus Singular Plural
Nominativ die Durchhalteparole die Durchhalteparolen
Genitiv der Durchhalteparole der Durchhalteparolen
Dativ der Durchhalteparole den Durchhalteparolen
Akkusativ die Durchhalteparole die Durchhalteparolen
单数 复数